Rocky
 



Rocky
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/rockyhund

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Liebe Leser!

Ich dachte mir, ich erzähl euch auch mal wieder etwas. Zum Beispiel von gestern. Da gabs in der Früh ein supergutes Frühstück. Schinkenbrot, mhh, herrlich. Leider war das Frauerl ziemlich böse, weil das angeblich das Jausenbrot für die Schule war. Und es war nur in einer Dose am Boden, weil der große Sohn die Tasche noch nicht runtergetragen hat und weil der Kerl, wenn er die Dose nicht neben die Schuhe legt, die Jause immer daheim vergisst. Und wenn er die Dose nicht richtig zumacht, ist er selbst Schuld, oder?

Naja, ich hab dann am Vormittag gut geschlafen. Im Haus, darauf bestehe ich, seitdem es draußen so warm ist. Zu Mittag haben Frauerl und ich einen schönen Spaziergang gemacht. Zuerst am Marchfeldkanal, da hab ich eine Maus gefangen. Das Frauerl hat gemeint, ich soll die Maus auch fressen, wenn ich sie schon fangen hab müssen. Aber ehrlich, bäh, so mit Fell und so. Ich hab sie eine Weile im Maul getragen und dann fallen lassen. Dann war ich baden, das gefällt mir sehr gut. Schwimmen ist mir zwar nicht ganz geheuer, aber bis zum Bauch geh ich immer rein. Dann sind wir noch eine Weile weiter den Weg gegangen und dann durch das kleine Einkaufszentrum. Ich hab eh nur ein bisserl an der Leine gezogen und nebens Frauli hab ich mich auch gesetzt, wie sie wieder so was üben hat müssen. Bank sitzen. Warum die solche Sachen immer übt, sie kann das doch eh.

Zu Hause hab ich dann gleich wieder schlafen müssen bis die Kinder heimgekommen sind. Am Nachmittag war dann Übungsstunde. Die Hundeschule macht ja jetzt Pause, aber glaubt ihr, ich hab Ferien? Ein paar Sachen mach ich sehr gut, hat das Frauerl gemeint, an den anderen "müssen wir noch arbeiten", pah, gib mir ein Keksi und ich kann alles :-)) Sagt das Frauli auch und dass genau das, "das Problem" wäre.

Zum Abendessen gab es Rindsherz. Das mag ich. Weniger, dass ich jetzt immer "Platz" oder wenigstens "Sitz" machen muss, wenn Frauli das Essen richtet. Das "nervöse Herumgezappel" abstellen nennen sie das. Ich zapple nicht, ich schau, dass sie das Futter schnell richtet. Am Abend ist dann das Herrli heimgekommen. Kuschelstunde beim Fußball und ich war schon wieder müde.

Bis bald, euer Rocky
13.6.08 11:27
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Elena (13.6.08 11:44)
Also, Du lieber schlauer Rocky, das mit der bissi geöffneten Jausendose hast Du gut gemacht! Schinkenbrot hat was - und riecht ja auch sehr schmatzig - sonst tät`s der Große ja nicht als Jause wollen, gell?
Na, und das Mausfressen überlasse ruhig den Katzen; fangen ist toll, aber Mausfell nach Schinkenbrot muß ja wirklich nicht sein. .
Hmm, und ich versteh´ auch nicht, wieso das Frauerl dauernd "sitz" und "platz" übt..!?!? Weil das Futterrichten hat ja sowieso blitzeschnell zu gehen, net? Da warten müssen, also wirklich *g*
Und gell, Keksi schmecken schon ganz toll, könnte Hundi fast immer haben..

Ein paar Fellkrauler für Dich, Rockyhund!

E.



Emma / Website (15.7.08 10:59)
Erst mal danke, lieber Rocky, dass ihr (du und dein Leandra-Frauli) mir - was den Leo angeht - so dolle Mut gemacht habt. Mal schauen wie es damit hier weitergeht ... Vielleicht helfen eure aufmunternden Worte ja.
Ich weiß auf jeden Fall aus den Erzählungen vom Frauchen, dass Papa auch MICH erst gar nicht so unbedingt haben wollte, dass sie auch DA den Michi-Papa eine Weile überreden musste.
Und nun?
Nun bin ich sein absolutes "Schätzchen" und seine Schmusemaus, und ich glaube, er kann sich ein Leben ohne mich gar nicht mehr vorstellen.

Und nun zu deinem lecker Schinkebrot und den anderen Sachen, über die du erzählt hast.
Also eins kann ich schon mal sagen: Wenn vor MEINER Nase so eine herrliche Verlockung herumgestanden hätte, ich hätte ihr genauso wenig widerstehen können. Dass du dir diese Köstlichkeit fix geschnappt hast, war wirklich sehr schlau - wie die Elena schon schreibt. Aber wir wissen ja alle schon länger, dass du ein kluger Hunde-Kumpel bist.

Ja, und das mit mir üben macht die Futterfee hier auch. Ein bisschen ärgerlich manchmal - aber irgendwo auch toll, wenn man mich lobt, weil ich so ein paar Sachen gemacht habe, die man offenbar von mir erwartet. (Irgendwie bin ich auch stolz, dass ich schon so viel von der Menschensprache verstehe ...)
Ärgerlich ist es aber besonders dann, wenn das mit dem Essen nicht so fix klappt wie ich es gern hätte. Bei uns ist es nämlich nicht nur so, dass das mit dem Essen-MACHEN manchmal länger dauert, nein, wenn SIE es dann in meiner Küchenecke auf den Boden stellt, muss ich NOCHMAL "Sitz" machen und so lange warten, bis sie "Jetzt" sagt. Das kann dann auch noch mal eine halbe Ewigkeit dauern, aber auch da krieg ich jedes Mal ein tolles Lob.
Nun ja, alles hat zwei Seiten ... *wedelwedel*
Wuff - deine Emma

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung